Grafikkartenhalter als Stütze für eine schwere und große Grafikkarte
Hardware

Grafikkartenhalter als Stütze für eine schwere Grafikkarte

Bild: Depositphotos / © marketing.lasers@ya.ru

High-End-Grafikkarten haben mittlerweile eine enorme Größe und damit einhergehend auch ein stattliches Gewicht erreicht (mittlerweile sind über 2 kg gängig).

Gängiger Problemfall – die Grafikkarte hängt zur schwachen Ecke hin durch.

Abhilfe schaffen Grafikkartenhalter, die entweder Ständer bzw. Stütze, verschraubbare Halterung oder als Trägerarm daherkommen.

Sonderfall sind dann noch vertikale Grafikkartenhalter. Hier wird die Montagerichtung geändert. Das machen Case-Modder häufig, um die teils opulent gestaltete Grafikkarte von oben präsentieren zu können.

Stütze für besonders schwere Grafikkarten

Gewicht und Maße ausgewählter High-End-Grafikkarten

Aktuelle Grafikkarten der High-End-Kategorie wie auch der Mittelklasse bringen mindestens 1 kg auf die Waage. Top-Modelle genehmigen sich teilweise noch mehr Gewicht.

Eine Nvidia GeForce RTX 4090 wiegt z.B. regelmäßig über 2 kg.

Auch bei der Länge stellen in diesen Segmenten über 30 cm mittlerweile die Regel dar.

Zu beachten ist immer, ob ein Referenzdesign von Nvidia, AMD bzw. Intel oder aber ein Custom-Design eines Grafikkartenherstellers verwendet wird.

Gewicht und Maße können da noch einmal abweichen.

Wir sprechen hier aber wohl gemerkt über Mittelklasse- und Oberklasse-Grafikkarten.

Gegenbeispiel: Kleine Grafikkarten ohne Stromanschluss sind je nach Modell z.B. 15 cm lang und 300 g schwer – da braucht es nun wirklich keine Stütze.

Grafikkarte hängt durch – ist das überhaupt ein Problem?

Sowohl Grafikkarten- wie auch Mainboardhersteller wissen natürlich, dass aktuelle GPUs ein ordentliches Gewicht haben und wie sich das im PC-Gehäuse bemerkbar macht.

Dass die Grafikkarte ein wenig durch hängt bzw. nach hinten hin schief ist, darf erstmal als optisches Problem eingestuft werden.

Ich habe jedenfalls noch nie davon gehört, dass sich eine Grafikkarte aus dem PCIe-Slot herausgelöst hat oder gar herausgebrochen ist – ordnungsgemäßer Einbau vorausgesetzt.

Ausnahme wäre vielleicht, wenn man den PC häufig transportiert (ich kenne jedenfalls niemanden mehr, der heutzutage noch zu LAN-Partys geht).

Bei High-End-Grafikkarten und Gaming-Mainboards haben die Hersteller das Thema unlängst auch für das Marketing entdeckt – PCIe-Backplates und PCIe-Slots sind verstärkt.

Beispiel Gaming-Mainboard von ASUS – diese werden für AMD und Intel bereits seit Jahren mit dem SafeSlot (gemeint ist ein metallverstärkter PCIe X16-slot) beworben.

So heißt es z.B. zum aktuellen ASUS TUF Gaming X670E-Plus WIFI (gelistet bei Amazon) (AMD, AM5-Sockel):

PCIe 5.0 ist 2x schneller als PCIe 4.0. Deshalb haben wir unseren SMT-Fertigungsprozess für den schnelleren SafeSlot Core+ angepasst, um die höchsten Datengeschwindigkeiten zu gewährleisten. SafeSlot Core+ ist eine verstärkte Metallumhüllung, die einem PCIe-Steckplatz hinzugefügt wird, um eine Karte sicher zu befestigen.

Quelle: ASUS-Webseite

Andere Hersteller haben ähnliches im Programm (verstärkte „military grade“ PCIe-Slots usw.).

Grafikkartenhersteller reagieren natürlich auch und bringen z.B. schicke Custom-Designs inkl. einer verstärkten Metall-Backplate auf den Markt.

Bei einigen Herstellern gehört je nach Modell auch eine Stütze zum festen Lieferumfang. Das ist z.B. bei diversen High-End-Karten von MSI der Fall.

Beispiel gefällig?

Auch bei der aktuellen MSI GeForce RTX 4090 SUPRIM X 24G (gelistet bei Amazon) ist ein Ständer („bracket stand“) im Lieferumfang enthalten – der SUPRIM Graphics Cards Stand (Bild siehe hier).

Marketing mal beiseite: Auch eine schwere PCIe-Grafikkarte findet schon irgendwie halt.

Wer sich bei einer schiefen Grafikkarte behelfen möchte, findet jedoch mit einer Halterung bzw. Stütze eine einfache (und günstige Lösung).

Halterungen und Stützen für die Grafikkarte im Überblick

Grafikkartenhalter zur Unterstützung

Lian Li GB-002 Grafikkartenhalter

Eine dezente Lösung ist der Lian Li GB-002 Grafikkartenhalter.

Die schwarze Montageschiene wird mittels Distanzbolzen auf dem Mainboard hinter den PCIe-Slots verschraubt.

Mitgeliefert werden zwei Winkel zur Unterstützung der Grafikkarte. Damit können auch zwei Karten gleichzeitig abgestützt werden (naja, SLI und CrossFire spielen eigentlich keine Rolle mehr…).

Diese Haltewinkel können frei auf der Montageschiene montiert werden – sowohl die horizontale wie auch die vertikale Position kann angepasst werden.

Dahingehend ist das eine Weiterentwicklung des weiterhin erhältlichen Lian Li GB-001 Grafikkartenhalter (gelistet bei Amazon), bei dem die kleinen Winkel lediglich eine vertikale Justierung erlauben.

Lian Li GB-002 Grafikkartenhalter
Produktbild zu Lian Li GB-002 Grafikkartenhalter
Letzte Aktualisierung: 21.04.2024 20:01 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, zzgl. Versand ab 3,99 €.
Einfacher Halter für bis zu zwei Grafikkarten - der Lian Li GB-002 Grafikkartenhalter besteht aus einer dezenten Montageschiene, auf der flexibel Haltewinkel montiert werden können.
Vollständige Bezeichnung (wie bei Amazon):
Bezeichnung, Bilder und Preis zu Lian Li GB-002 Grafikkartenhalter via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

MSI ATLAS Mystic ARGB Grafikkartenhalterung

Nicht nur für MSI-Grafikkarten geeignet ist die MSI ATLAS Mystic ARGB Grafikkartenhalterung.

MSI will auch Schwergewichte in Position halten – für Grafikkarten bis zu 7,5 kg Gewicht soll die Halterung jedenfalls ausgelegt sein.

Weitere Besonderheit – der Körper ist aus Acrylglas gefertigt, verfügt über Lasergravierungen und ist mit RGB-Beleuchtung ausgestattet (mit 3-PIN-JRAINBOW-Anschluss).

Damit Grafikkarten verschiedener Längen passen, gibt es zehn Montagebohrungen.

MSI ATLAS Mystic ARGB Grafikkartenhalterung
Produktbild zu MSI ATLAS Mystic ARGB Grafikkartenhalterung
Letzte Aktualisierung: 21.04.2024 22:03 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Aus Acrylglas und mit RGB-Beleuchtung ausgestattet ist die MSI ATLAS Mystic ARGB Grafikkartenhalterung.
Bezeichnung, Bilder und Preis zu MSI ATLAS Mystic ARGB Grafikkartenhalterung via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter

Ein anderes Konzept erfolgt der Grafikkartenhalter von ASUS.

Der ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter wird nicht an den PCIe-Slotblenden verschraubt, sondern steht auf einem Standfuß im Gehäuseboden.

Demnach erfolgt die Montage ganz ohne Schrauben.

Die Höhe kann zwischen 72 und 128 mm mittels Stellrad frei eingestellt werden. Damit passt der ASUS-Grafikkartenhalter für eine Vielzahl von Gehäusen und Grafikkarten.

Eine integrierte Wasserwaage hilft bei der Nivellierung.

RGB-Beleuchtung hat der ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter ebenfalls (Aura Sync kompatibel).

ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter
Produktbild zu ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter
Letzte Aktualisierung: 21.04.2024 19:15 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, zzgl. Versand ab 0,00 €.
Montage ohne Schrauben - der ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter letztlich ist ein Standfuß, der im Gehäuse steht und die Grafikkarte stützt.
Bezeichnung, Bilder und Preis zu ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

One enjoy Grafikkarten-Träger

Jetzt sage ich den großen Herstellern erstmal Tschüss – der One enjoy Grafikkarten-Träger ist nämlich Chinaware.

Das Design könnte kaum einfacher sein. Im Grunde handelt es sich hier im einen per Gewinde in der Höhe justierbaren Bolzen, der die volatile Ecke der Grafikkarte stützt.

Damit die Geschichte nicht wacklig wird, verfügt der One enjoy Grafikkarten-Halter über einen Magnet an der Unterseite, was bei einem (hoffentlich magnetischen) Gehäuseboden für zusätzliche Standfestigkeit sorgt.

One enjoy Grafikkarten-Träger
Produktbild zu One enjoy Grafikkarten-Träger
Letzte Aktualisierung: 22.04.2024 00:21 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, zzgl. Versand ab 3,99 €.
Dezenter, kleiner Träger aus Aluminium mit werkzeugloser Installation und magnetischem Fuß - der One enjoy Grafikkarten-Träger.
Bezeichnung, Bilder und Preis zu One enjoy Grafikkarten-Träger via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

upHere Grafikkartenhalter GPU-Support

Weiter mit der Ware aus Fernost – mir ist noch der upHere Grafikkartenhalter GPU-Support aufgefallen.

Auch hier ist die Konstruktion denkbar einfach gehalten.

Eine Stange auf einem runden, magnetischen Standfuß. Daran lässt sich an Trägerschlitten für die Grafikkarte verschieben – und mit einer Stellschraube in der gewünschten Höhe feststellen.

Im Grunde ist das also ein einfacher Ständer. Damit kann die Installation des upHere Grafikkartenhalter GPU-Support werkzeuglos erfolgen.

Übrigens: Wer eine günstige Lösung sucht, darf sich im Hersteller-Shop umschauen. Da gibt es noch ein paar andere GPU-Halterungen (teils auch mit RGB).

upHere Grafikkartenhalter GPU-Support (G195BK)
Produktbild zu upHere Grafikkartenhalter GPU-Support (G195BK)
Letzte Aktualisierung: 21.04.2024 16:48 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Einfache Konstruktion, Made in China - der upHere Grafikkartenhalter GPU-Support hilft dabei, den „GPU sag“ zu vermeiden.
Bezeichnung, Bilder und Preis zu upHere Grafikkartenhalter GPU-Support (G195BK) via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

EZDIY-FAB GPU-Halter

Zum Abschluss noch einmal eine einfache Lösung, die an den unter der Grafikkarte liegenden Slotblenden verschraubt wird – der EZDIY-FAB GPU-Halter.

Das ist dann eine einfache Lösung in dezentem Design, bei dem der Haltearm und die Halterungen in schwarz lackiertem Aluminium gehalten sind.

Die Halterungen lassen sich in zwei der acht Bohrungen im Haltearm verschrauben, so dass eine Anpassung an die Länge der Grafikkarte möglich ist.

Praktisch – es werden Halterungen in zwei Größen mitgeliefert, so dass die Lösung für die meisten Grafikkarten passen sollte. Auf die Halterung kommen dann nochmal weiche Gummipads – auch die werden in zwei Größen mitgeliefert.

Auch im Falle von EZDIY-FAB verweise ich auf den Hersteller-Shop, wo sich noch das ein oder andere weitere Modell für eine GPU-Halterung findet.

EZDIY-FAB GPU-Halter (‎YIHPI309-18)
Produktbild zu EZDIY-FAB GPU-Halter (‎YIHPI309-18)
Letzte Aktualisierung: 22.04.2024 00:19 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, zzgl. Versand ab 3,99 €.
Einfacher Haltearm (zu verschrauben an darunter liegenden PCIe-Slotblenden) und verschiebbare Halterungen - das Konzept und das Design des EZDIY-FAB GPU-Halter sind einfach gehalten.
Bezeichnung, Bilder und Preis zu EZDIY-FAB GPU-Halter (‎YIHPI309-18) via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

Vertikale Grafikkartenhalterung

Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3

Auch hier fange ich erstmal mit den großen, etablierten Marken an.

Vorhang auf für das Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3.

Wieso eigentlich Kit – naja, neben dem vertikalen GPU-Halter (Stahlkäfig) ist auch ein passendes Riser-Kabel (PCIe 4.0) direkt im Lieferumfang enthalten.

Das Kit soll für ATX- wie auch mATX-Builds geeignet sein.

Wie die Sache fertig montiert aussieht? Hier gibt es Bilder eines Community-Builds basierend auf dem Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3.

Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3 (‎‎MCA-U000R-KFVK03)
Produktbild zu Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3 (‎‎MCA-U000R-KFVK03)
Letzte Aktualisierung: 21.04.2024 20:45 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, zzgl. Versand ab 3,99 €.
Alles mit dabei - das Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3 besteht aus Vertikal-Halterung und passendem PCIe-Riser-Kabel.
Bezeichnung, Bilder und Preis zu Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3 (‎‎MCA-U000R-KFVK03) via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

CableMod Montagesatz für vertikale Grafikkartenhalterung

Auch die vertikale Grafikkartenhalterung von CableMod wird als Kit geliefert.

So liegen dem CableMod Montagesatz für vertikale Grafikkartenhalterung die notwendige Adapter-Slot-Blende, ein PCIe-Riser-Kabel (PCIe 4.0) sowie zusätzlich ein gewinkeltes DisplayPort-Kabel und ein HDMI-Adapter bei.

Alle Teile sind dabei in dezentem Schwarz gehalten. Auch hier verlinke ich Bilder eines fertigen PC-Builds.

Platz braucht der CableMod Montagesatz für vertikale Grafikkartenhalterung jedoch im Gehäuse – insgesamt sieben freie PCIe-Slots sind notwendig, damit die Halterung Platz findet.

CableMod Montagesatz für vertikale Grafikkartenhalterung (‎‎CM-VPB-HDK-R)
Produktbild zu CableMod Montagesatz für vertikale Grafikkartenhalterung (‎‎CM-VPB-HDK-R)
Letzte Aktualisierung: 21.04.2024 18:09 Uhr, Preis kann jetzt höher sein - Änderungen / Irrtümer möglich, zzgl. Versand ab 0,00 €.
Vertikal-Montagesatz bestehend aus Adapter-Slotblende, PCIe-Riser-Kabel sowie gewinkeltem DisplayPort-Kabel und HDMI-Adapter.
Bezeichnung, Bilder und Preis zu CableMod Montagesatz für vertikale Grafikkartenhalterung (‎‎CM-VPB-HDK-R) via Shop-Datenfeed von Amazon, Affiliate-Links (Provisions-Links)

Für jeden Einsatzzweck die richtige Grafikkartenhalterung

Am einfachsten ist ein Ständer wie z.B. der One enjoy Grafikkarten-Träger oder der upHere Grafikkartenhalter GPU-Support, der (ggf. per Magnetfuß verstärkt) auf den Gehäuseboden gestellt wird.

Eine solche einfache Lösung unterstützt eine schwere Grafikkarte an der schwachen, freihängenden Ecke bereits zuverlässig und verhindert den „GPU sag“, also eine durchhängende Grafikkarte.

Ein Aber gibt es jedoch: Wird der PC gelegentlich bewegt (z.B. mehrere Einsatzorte), würde ich diese Lösung nichts ins Auge fassen. Denn eine solche Stütze ist nicht unbedingt transportsicher.

Da wäre meine bevorzugte Lösung der Lian Li GB-002 Grafikkartenhalter.

Hier werden zwei Mainboard-Schrauben durch Distanzbolzen ersetzt und darauf dann die Montageschiene für den Grafikkartenhalter verschraubt.

Das ist dann schon eher für den Transport geeignet.

Grundsätzlich weniger überzeugend finde ich GPU-Halter, die auf einem an den PCIe-Slotblenden verschraubten Trägerarm basieren (wie z.B. EZDIY-FAB GPU-Halter).

Denn da wirken die Kräfte wieder zu den PCIe-Slotblenden hin. Das schwache Ende des Trägerarms ist genau an dem Punkt zu finden, wo die Grafikkarte unterstützt werden soll.

Ein Sonderfall wäre dann noch eine vertikale Grafikkartenhalterung wie das Cooler Master Vertikal-Grafikkartenhalter Kit V3.

Diese dienen primär nicht dem Zweck, die Grafikkarte zu stützen, sondern die Montagerichtung zu umzudrehen.

Aktuelle Karten können nämlich durchaus ein Augenschmaus sein: Cooles Lüfter- und Kühlkörperdesign, RGB-Beleuchtung… die Hersteller lassen sich so einiges einfallen.

Doch selbst in einem PC-Gehäuse mit Seitenfenster kann die Grafikkarte ihre Pracht kaum zeigen – schließlich wird die Karte mit ihrer „Sahneseite“ nach unten montiert.

Ein vertikaler Grafikkartenhalter ändert das.

Es gibt auch Meinungen, dass ein solcher vertikaler Grafikkartenhalter nachteilig ist (siehe z.B. dieses Video auf YouTube).

Die Überlegung dahinter: Da die Lüfter der Grafikkarte bei einer vertikalen Installation nahe an die Seiten-Panels des PC-Gehäuses rücken, ist keine gute Wärmeabfuhr mehr möglich.

Das würde dann zu Leistungseinbußen führen.

Es gibt aber auch genug Tests bzw. Benchmarks, die keinen nachteiligen Effekt zeigen – und es kommt hier sicher auch auf das verwendete Case sowie die zusätzlichen Gehäuselüfter an.

Angenehmer Effekt ist übrigens auch bei einer vertikalen Grafikkartenhalterung: Durch die geänderte Installationsrichtung hängt die Grafikkarte nicht mehr durch.

Patrick Woessner

Ich bin Patrick und hier blogge ich zu verschiedenen Themen rund um Technik, Gadgets und mehr. Früher hatte ich gleich mehrere Blogs zu diesem Thema. Mittlerweile steht Tech Junkies im Mittelpunkt.

Diskussion - 2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert